News von der Academy of Flowerdesign / AoF

Laufend treffen im Schulsekretariat des KNOW HOW Bildungszentrum für Gestaltung Anfragen zur Academy of Flowerdesign / AoF ein. Die einen möchten Wissen, wann denn die diesjährige Ausstellung der Meisterarbeiten stattfindet, andere möchten mehr über die internationale Floristenschule erfahren, oder wissen, wann die nächste Klasse ihre Ausbildung startet. 

Deshalb hier ganz kurz die wichtigsten nächsten Daten zur Academy of Flowerdesign / AoF, der internationalen Floristmeisterschule mit Schulstandorten in Wangen bei Dübendorf (CH) und Innsbruck (A)

Meisterausstellung 2019

Die diesjährige Meisterausstellung findet am 27. und 28. Juli 2019 in Hall bei Innsbruck (A) statt. Zu erwarten ist eine grosse Ausstellung mit rund 200 Meisterwerken - momentan bereiten sich an der Academy of Flowerdesign / AoF 33 Floristinnen und Floristen auf die Prüfungen vor.

Ausbildungsstart der neuen Klasse

Im August/September 2019 startet die neue Klasse mit ihrer Ausbildung. Das Ziel: Meisterprüfung im Sommer 2020.

 

Frühfrühling an der Floristmeisterschule

Die angehenden Floristmeister haben im Januar den Frühfrühling am KNOW HOW Bildungszentrum für Gestaltung eingeläutet. Der Fokus lag zudem bei der Farbenlehre.

Nicht Übung, sondern Erklärung macht den Meister - auch im Studienfach 'Farbenlehre' blieb Nicole von Boletzky diesem Motto treu und verriet ihren Meisterschülern schon von Anbeginn an alle Profi-Tricks, mit denen man ohne Umwege an ein wirklich gutes Farbkonzept kommt. Gekonnte Farbgestaltung ist eben mehr als ein bisschen spüren…

Moodboard_nK.jpg
Moodboard_2_nK.jpg

Frühfrühling in Form gebracht

Neben ganz vielen Arbeiten mit Farben hat sich die aktuelle AoF-Floristmeisterklasse von Nicole von Boletzky auch mit den ersten Boten des nahenden Frühlings auseinandergesetzt. Es sind wunderschöne Gestaltungen entstanden, die eine ganz bescheidene Formensprache sprechen.

Frühfrühling eben...

Schaukel Anina_nK.jpg
Triologie Alex_nK.jpg
Schale Nicole_nK.jpg
Nest Nicole_nK.jpg
 
die beiden_nK.jpg
Freude_nK.jpg
Besprechen_nK.jpg

Nicht verpassen!

Am 27. und 18. Juli 2019 stellen die aktuellen Absolventen der Academy of Flowerdesign / AoF ihre Meisterarbeiten aus.

Grosse Ausstellung AoF-Meisterarbeiten 2018

Im Juli 2018 schloss erneut ein voll ausgebuchter Floristmeisterjahrgang an der Academy of Flowerdesign/AoF ab. Die Teilnehmer aus vier Nationen haben sich am AoF-Schulstandort am KNOW HOW Bildungszentrum in Wangen b. Dübendorf (CH) und am AoF-Schulstandort am WIFI-Tirol in Innsbruck (A) auf die Meisterprüfung vorbereitet.

Die frischgebackenen 28 neuen Floristmeister stellten im Juli ihre einzigartigen Meisterwerke in Hall (A) aus. Diese Ausstellung gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen der Fachbranche: Wo sieht man sonst fast 180 hochkarätige floristische Meisterstücke in einem solch traumhaften Ambiente?

Wie zu erwarten war, verzeichnete die Ausstellung von Nicole von Boletzkys Meister-Absolventen wieder einen Besucherrekord - fast alles mit Rang und Name aus allen Herren Ländern war da und genoss den floristischen Leckerbissen - die Inspirationsquelle für die Fachbranche!

Weiterführende Links

Weitere Bilder und Berichte zur Meisterprüfung 2018

Mehr zur Academy of Flowerdesign / AoF

Einige Facts zur AoF

  • Schulleitung: Meisterfloristin Nicole von Boletzky

  • Prüfungsträger: Staatliche Wirtschaftskammer Österreich (WKO) / Bundesministerium für Bildung

  • Absolventen: In 25 Jahren bisher über 750 erfolgreiche Absolventen

  • Ausbildungsstandorte: Wangen bei Zürich (CH) und Innsbruck (A)

  • Diplom: staatl. dipl. Floristmeister(in)

  • Prüfung: ohne Umwege über eine Berufsprüfung oder belastende Zwischenprüfungen direkt zum begehrten Meisterdiplom.

Weitere Bilder und Berichte sind auf  www.academyofflowerdesign.com  zu finden

Weitere Bilder und Berichte sind auf www.academyofflowerdesign.com zu finden

Schnuppertag an der Meisterschule

Am 6. April 2017 fanden der Schnuppertag und der Infoabend an der internationalen Floristmeisterschule, der Academy of Flowerdesign / AoF statt.

Das war die Gelegenheit, sich über den einjährigen Weiterbildungslehrgang zu informieren und den Absolventen über die Schulter zu schauen. Diese beschäftigten sich mit dem Thema Hochzeitsfloristik, insbesondere mit Brautsträussen.

Zentrale Fragen wurden beantwortet

  • Wie viel kostet die Vorbereitung auf die Meisterprüfung?

  • Wie viel Zeit muss ich in die Vorbereitung investieren?

  • Was lerne ich an der Meisterschule?

  • Was bringt mir der Floristmeistertitel?

Wer weitere Informationen über die Schule möchte, kann sich via Kontaktformular bei der Schule melden und den Schulprospekt anfordern oder auf www.academyofflowerdesign.com mehr über die internationale Floristmeisterschule erfahren. 

Einige Facts zur AoF

  • Schulleitung: Meisterfloristin Nicole von Boletzky

  • Prüfungsträger: Staatliche Wirtschaftskammer Österreich (WKO)

  • Absolventen: bisher über 700 erfolgreiche Absolventen

  • Ausbildungsstandorte: Wangen bei Zürich (CH) und Innsbruck (A)

  • Diplom: Floristmeister mit europ. Meisterdiplom

Weitere Informationen unter www.academyofflowerdesign.com