Informationen zum Seminar 14/2018

Löten und Punktschweissen - Draht zur Form werden lassen

Es gibt Formideen, die lassen sich nur über einen stabilen Unterbau realisieren und hierzu bietet sich die Technik des Lötens an. Unglaublich, wie schnell man mit den richtigen Tricks Gerüste, Unterbauten und Objekte entstehen lassen kann – erstaunlich, wie viele formal-ästhetische und technische Lösungen in so etwas Einfachem wie Draht stecken …

Wann:           Mittwoch, 19. September 2018
Referentin:   Tienne Staeheli

Kurspreis regulär:            
CHF 350.00 (exkl. Selbstkosten für Material)

Kurspreis für Teilnehmer unter 19 Jahren:
CHF 210.00 (exkl. Selbstkosten für Material)

Anmeldeformular zum Seminar

Teilnahmebedingungen *
Bitte beachten: Die definitive Teilnahmebestätigung erhalten Sie ca. 14 Tage vor Kursbeginn. Das Kursgeld wird während des Kurses in bar erhoben. Bitte nehmen Sie die Teilnahmebedingungen an.
 
Löten_nK.jpg

Anmelde- und Teilnahmebedingungen

Teilnehmer, Teilnehmerzahl

Zugelassen werden gestalterisch tätige Interessenten. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Massgebend ist der Eingang der schriftlichen Anmeldung (via Anmeldetalon, per Fax oder Internet-Anmeldeformular). Es ist nicht möglich, sich per Telefon anzumelden. Sollte es bei dem von Ihnen gewünschten Kurs keine freien Plätze mehr geben, teilen wir Ihnen dies umgehend mit.

Teilnahmeunterlagen, Programmänderungen

Bis rund 3 Wochen vor Kursbeginn werden Ihnen die schriftlichen Teilnahmeunterlagen per Post zugestellt. Die Schulleitung behält sich die vor, Änderungen im Programm vorzunehmen. Am Ende des Lehrgangs erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat sowie eine Teilnahmebestätigung.

Kursgeld, Zahlung

Das Kursgeld wird während des Seminars in CHF bar erhoben.

Materialkosten

Die Seminargebühren beinhalten die Kosten für Kleinmaterial, Vorzeigebeispiele und schriftliche Unterlagen. Die Arbeiten, die in den Seminaren entstehen sind Eigentum der Teilnehmer, es wird jedoch ein Selbstkostenbetrag für Blumen, Beiwerk und Materialien erhoben. Die Schulleitung behält sich vor, bei einzelnen Seminaren einen Pauschalbetrag festzusetzen.

Abmeldung, Nichtteilnahme

Wenn eine Abmeldung nicht 5 Werktage vor Kursbeginn schriftlich vorliegt, wird das Kursgeld in voller Höhe in Rechnung gestellt. Bei nicht fristgerechter Abmeldung können weder Krankheit noch andere schwerwiegende Gründe anerkannt werden. Der Seminarplatz kann jedoch an einen Dritten weiter gegeben werden.

Versicherung

Die Versicherungen müssen von den Seminarteilnehmern gewährleistet sein. Etwaige Ersatzansprüche können nicht geltend gemacht werden.